"Von ällem ebbes" - Rundgang durch das Bohnenviertel mit Leckereien

Preis: Kosten pro Gruppe ab € 150,00

Bei diesem Rundgang können Sie das Bohnenviertel Sehen, Hören, Fühlen und Schmecken: Sie hören historische Geschichten, ertasten in "Fühlsäckchen" typische Stuttgarter Inhalte und dürfen eine kleine Auswahl echt schwäbischer Leckereien probieren.

Das Stuttgarter Bohnenviertel war im 16. Jh. von Stuttgarts ärmerer Bevölkerung bewohnt, auf deren Speiseplan vor allem die Hülsenfrucht stand, die dem Quartier seinen Namen gab. Durch seinen ursprünglichen Charme, den es sich aller Sanierungen zum Trotz bewahrt hat, ist das dem Zentrum benachbarte Gebiet heute ein beliebtes Szene-Viertel, das in seinen schmalen Gassen eine bunte Vielfalt von Bars, Cafés, kleinen Modegeschäften und Antiquitätenläden beherbergt.

Lesen Sie hier einen Blogbeitrag über die Führung "Von ällem ebbes" mit zahlreichen Impressionen über die Tour und das Viertel.

Details

Leistungen:

Kosten:
Stadtführerhonorar, Rundgang, deutsch: € 150,-
(Für vermittelte Leistungen wird keine Mehrwertsteuer ausgewiesen)
zzgl. kleine Speise "von ällem ebbes"   € 12,- inkl. MwSt. pro Person
(optional zubuchbar, auf Anfrage)

Dauer:
1,5 - 2 Stunden

Treffpunkt:
Nachtwächterbrunnen im Bohnenviertel (Leonhardsplatz/ Ecke Pfarrstraße)

Ende:
Bohnenviertel

Höchstteilnehmerzahl:
25 Personen pro Stadtführer.
Ab 26 Personen wird ein 2. Stadtführer eingesetzt.

weitere Sprachen:
Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Hinweis:
Rollstuhlfreundliche Führung

Angebote freibleibend vorbehaltlich der Verfügbarkeit.

Interessieren Sie sich für Neuigkeiten zu unseren Touren, Highlights von Stuttgart und aktuelle Stadtführungstipps?
Dann melden Sie sich hier für unseren Newsletter an:
https://www.stuttgart-tourist.de/touren-newsletter

Logo Stuttgart-Marketing GmbH, © Stuttgart-Marketing GmbH
Ihr Anbieter
Stuttgart-Marketing GmbH - Kundenprogramme
Preis:
Kosten pro Gruppe ab €150,00Anfragen

Anfragen

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Ihre Kontaktdaten
Informationen zum Rahmenprogramm