Locationsuche

Schließen


mindestens qm
mindestens

Schließen



Mein Merkzettel

Schließen

Umwelttechnologie

Die Umwelttechnik hat sich zu einem zentralen Technologiebereich der Region Stuttgart entwickelt - mehr als 300 Unternehmen prägen den Clean Energy Cluster des Standorts.

Viele Unternehmen des regionalen Fahrzeug-, Anlagen- und Maschinenbaus haben erkannt, dass die intelligente Verbindung von Wirtschaft und Umwelt enorme Zukunftschancen bietet.

Dazu gehören weltweit tätige Großunternehmen und Mittelständler genauso wie Handwerksbetriebe, spezialisierte Architekten und Berater oder innovative Existenzgründer. Sie liefern etwa Komponenten für Photovoltaik- und Windanlagen oder stellen schlüsselfertige Biogasanlagen oder Wasserkraftwerke her.

Andere Firmen aus der Region Stuttgart entwickeln Brennstoffzellensysteme, bauen Pumpen für Solarkollektoren oder sind Spezialisten für energiesparende Haus- und Klimatechnik.

Clean Tech in regionalen Forschungs- und Kooperationsprojekten
Mit nachhaltiger Energie- und Umwelttechnik beschäftigen sich auch viele Institute an den Universitäten und Hochschulen der Region. Sie forschen zum Einsatz erneuerbarer Energien und zur effizienten und schadstoffarmen Energieanwendung. Die Forscher erproben neue Materialien, entwickeln innovative Speichertechniken und testen elektrische Antriebe. An der Universität Stuttgart wird zudem der erste deutsche Lehrstuhl für Windenergie als Stiftungslehrstuhl betrieben.

Die Clusterinitiative Clean Tech bringt Wirtschaft, Wissenschaft und öffentliche Einrichtungen zusammen, um die Wahrnehmung der Region Stuttgart als bedeutender Umwelttechnologie-Standort weiter voranzutreiben. Die von der Initiative organisierte Veranstaltungsreihe „Treffpunkt“ zu Themen wie Brennstoffzelle, Klimaschutz oder Biomasse hat sich bereits weit über die Regionsgrenzen hinaus zu einem der wichtigsten Treffen der deutschen Clean Tech Branche entwickelt.

Weiterführende Links:
http://zukunftsenergien.region-stuttgart.de

Schließen