Locationsuche

Schließen


mindestens qm
mindestens

Schließen



Mein Merkzettel

Schließen

Case Study: GENIVI Alliance

Partner:
Stuttgart Convention Bureau, Maritim Hotel, Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle

Industrie:
Technologie, Automobil

Veranstaltung: GENIVI Vorstandssitzung, Mitgliederversammlung & Open Automotive ’15 Stuttgart-- Gesponsert von Intel

Teilnehmerzahl: 350+                  

Highlights der Destination:
Branchen Know-How, Erreichbarkeit, Infrastruktur, Lokale Kultur


Über die Veranstaltung

Mit schätzungsweise 279 Mio internetfähigen Fahrzeugen, die bis 2021 „on the road“ sein sollen operiert die GENIVI Allianz im wachsenden Markt der globalen Industrien Automobilität, Mobilität und Technik. Die GENIVI Allianz (www.genivi.org), eine non-profit Organisation im Bereich Automobiltechnologie mit Sitz in Kalifornien, umfasst 150 Mitglieder, darunter BMW, Daimler, Volvo, Renault, Peugeot, Hyundai, Honda, Bosch, Harman, Intel, Fujitsu u.v.m.

Deren internationale Konferenz- und Ausstellungsserie „Open Automotive“ bringt führende Lieferanten, Entwickler und Branchenanalysten zusammen, um sich über die neusten Trends und Best Practices im Bereich InVehicle Infotainment (IVI) auszutauschen. Die Konferenz fand bereits in Detroit, Göteborg und San Diego statt. Für 2015 fiel die Entscheidung des Austragungsortes aufgrund der tiefen Wurzeln in die Automobilindustrie, der Innovationsstärke sowie Mobilität und der zentralen Lage auf Stuttgart.

Veranstaltunglocation

Stuttgart als Geburtsort des Automobils und Firmensitz der weltweit führenden Marken Mercedes Benz und Porsche inklusive deren einzigartigen Museen sowie Bosch und die “CARS“ Clusterinitiative Automotive Region Stuttgart bot in dieser Hinsicht die perfekte Destination für dieses Event.

Der Entschluss, die „Open Automotive ´15“ in Stuttgart zu veranstalten, ist auf die IMEX America zurückzuführen. Dort traf GENIVI´s Veranstaltungsplanerin Karin Hanson (Karin Hanson Events Las Vegas) auf das Stuttgart Convention Bureau und erkannte aufgrund der Beratung das Potenzial der Destination. Sie arbeitet seit vielen Jahren für die GENIVI Allianz und kennt daher deren spezifische Anforderungen und Wünsche: insbesondere leicht erreichbare Destinationen mit tiefen Wurzeln in der Automobilwirtschaft schätzen der Verband sowie die aus der ganzen Welt kommenden Teilnehmer.

Karin wählte das Maritim Hotel Stuttgart als Veranstaltungsort für die Vorstandssitzung und die „Open Automotive ´15. Die benachbarte Liederhalle bot den perfekten Ort für das Konferenzprogram der Mitgliederversammlung. Am Abend gab es in der Alten Reithalle des Maritim Hotels bei der „Demonstration Showcase“ die Möglichkeit zum Netzwerken. Eine Abendveranstaltung zum Austausch der Teilnehmer fand im fußläufig erreichbaren MASH Restaurant & Club in lockerer Atmosphäre im Innen- und überdachten Außenbereich statt.

Stuttgart war ein voller Erfolg!

Mit der „Open Automotive ´15“ Konferenz und “Demonstration Showcase” lockte GENIVI mehr als 350 Delegierte nach Stuttgart, 100 mehr als geplant. Über 20% waren Teilnehmer aus der Region Stuttgart jedoch nicht Mitglied im Verband. Dies zeigt anschaulich, wie die lokale Industrie der Veranstaltungsdestination zusätzliche Besucher generieren kann. Als lokaler Experte war auch Professor Frank Kargl, Leiter des Instituts für Verteilte Systeme an der Universität Ulm, vor Ort.

Karin bezeichnete Stuttgart als die ideale Location, welche alle Ziele der internationalen Verbandsveranstaltung erreichte. Das Stuttgart Convention Bureau, das Maritim Hotel sowie die Liederhalle machten es möglich, die Anforderungen der Mitglieder, Vorstände und Gäste zu erfüllen. Als besonderes Highlight galt die lockere Networking-Party im MASH. Gutes Essen, bestes Bier und gute Musik. Die Teilnehmer tanzten sogar, was bei der Veranstaltung an der fast ausschließlich Männer teilnehmen nicht selbstverständlich ist. Idealerweise fand zum gleichen Zeitpunkt das Frühlingsfest statt, das größte dieser Art in Europa. Dies ermöglichte allen Teilnehmern an einem typischen Festival in Stuttgart teilzunehmen und lokale Bräuche und Küche noch besser kennenzulernen.

Schließen